Dienstag, 23. Dezember 2008

Der erste Stern


Am Himmel glänzt ganz hell und fern,
der allererste Abendstern.
Rings um ihn ist dunkle Nacht,
der Stern hält stolz die Abendwacht.


Er schaut zur Erde, auf jedes Tier,
blickt auf die Häuser, schaut auch zu dir.
Er schickt mit seinem Silberschein,
dir gute Wünsche ins Haus hinein.


Und naht die liebe Weihnachtszeit,
trägt er sein schönstes Silberkleid
und hält für dich am Himmelsbaum
bereit den schönsten Weihnachtstraum.


Steig auf den Silberschein zum Baum
und pflücke dir dort einen Traum.
Der Stern strahlt dir auf deiner Reise,
schließ die Augen und sei ganz leise.



...und ich wünsche Euch ein fröhliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben.

Eure
Sylvia

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Da hast du mich wohl verwechselt, das war Moni...
Dir auch schöne Weihnachten !!
LG Annette

Yogini hat gesagt…

Frohe und genussvolle Weihnachten liebe Sylvia!

Biene hat gesagt…

Oh, dieses Engelchen... zuckersüß!!!
Ich habe ja noch nicht so viele davon - aber es werden mehr!

Liebe Sylvia,
ich hoffe du hattest gestern einen schönen heiligen Abend, konntest heute den Tag genießen und hast morgen noch einen schönen Feiertag!

Ich melde mich bald wegen dem Starterpäck. Muss erst produzieren.

Liebes Grüßle, Biene