Sonntag, 19. Juli 2009

Reife Äpfel

Man nehme:
eine Stunde Zeit
einen sonnigen Nachmittag (ist ja nicht so einfach)
nicht zu viel Wind
ein paar Wollreste
etwas Seife
Wasser
zwei Luftballons
und zum guten Schluss
zwei kreative Kinder

Dabei kommt dann heraus...
2 reife Äpfel mit Wurm


Kommentare:

Biene hat gesagt…

Herrlich!
Die Äpfel sehen einfach klasse aus!!!
Ich glaube, das muss ich auch mal ausprobieren. Habe solche schon öfter gesehen, aber noch nie gemacht.

Liebes Grüßle, Biene

Lena hat gesagt…

Die Äpfel sind total klasse geworden!!!

Liebe Grüße ...

patchlisel hat gesagt…

Da ich ganz neu im Metier filzen bin, und weiß wie meine Kidis sich immer schütteln, wenn sie es anfassen, so kann ich mit absoluter Überzeugung und Wissen und Bewunderung sagen:
Das habt ihr fantastisch gemacht!!!!
Das Talent haben deine Kidis wohl von der Mama geerbt.
Schöne Woche
Elisabeth

otti hat gesagt…

Oh, die Äpfel sind total schön geworden. Kompliment an die Kinder. Ich möchte im Urlaub mit meiner Enkelin das Filzen auch einmal probieren. Wir fangen aber erstmal mit kleinen Kugeln an. Mal schaun was das wird.
lg otti

Claudia hat gesagt…

Wow! Und hohl. Ich bin beeindruckt. Ich kann nur Lappen und Kugeln filzen.
glg!
claudia